Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH

Ihr regionaler Entsorgungsfachbetrieb im Entsorgungsgebiet Torgau-Oschatz

Willkommen

Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH
Gewerbering 51
04860 Torgau

Telefon: 03421-77300-0
Telefax: 03421-77300-50

E-Mail: kontakt@ato-online.de

Auf unserer Webseite erhalten Sie unter anderem Informationen zu folgenden Themen:

  • Entsorgungstermine für Abfälle von privaten Haushalten
  • Abfallarten über den Umfang der Abfälle, die durch die Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH von privaten Haushalten entsorgt werden (Hol- und Bringsysteme)
  • Betriebshöfe, welche Abfallarten private Haushalte und andere Abfallerzeuger ganzjährig auf den Betriebshöfen Torgau und Rechau/Zöschau anliefern können
  • Gebühren über die personenbezogene Abfallgrundgebühr und die Leerungsgebühren für Restabfallbehälter einschließlich Bereitstellungsgebühr für Restabfallbehälter
  • Downloads über den Inhalt der aktuellen Abfallgebühren- und Abfallwirtschaftssatzung sowie über Anträge und Formulare
  • Öffentlichkeitsarbeit über unser Angebot für Schulen
  • Kontakte und Ansprechpartner

Abfall-App Abfall+

Der digitale Abfallkalender

 

  • Digitaler Abfallkalender
  • Mehrfache Erinnerung an Abfuhrtermine
  • Barrierearme Bedienung
  • Offlinebetrieb
  • Push-Nachrichten

 

Die Abfall-App Abfall+ kostenlos herunterladen

App StoreGoogle Play

Allgemeine Angaben zur A.TO GmbH

Die Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH ist das vom Landkreis Nordsachsen beauftragte Entsorgungsunternehmen für das Entsorgungsgebiet Torgau-Oschatz und insbesondere für die Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushalten zuständig.

Die Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH wurde 2004 als gemischtwirtschaftliches Unternehmen gegründet.

Das Gesellschafterverhältnis besteht wie folgt:
51% Landkreis Nordsachsen \ 49% ALBA Sachsen GmbH

Im Unternehmen sind derzeit 54 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Torgau.

Die A.TO GmbH betreibt zwei Betriebshöfe mit Wertstoffhof, Kompostieranlage und Abfallumladestation sowie 20 Annahmestellen für Baum-/Heckenschnitt, Laub und Rasen sowie Metallschrott im gesamten Entsorgungsgebiet.

Kontakt