Über den Gelben Sack / Gelben Container werden Verpackungen mit dem Grünen Punkt entsorgt. Dazu zählen:

  • Kunststoffe:
    • Kunststoff-Folien (z. B. Tragetaschen, Beutel, Einwickelfolien),
    • Kunststoff-Flaschen (z. B. von Spül-, Wasch- und Körperpflegemitteln),
    • Kunststoff-Becher (z. B. von Milchprodukten, Margarine etc.),
    • Schaumstoffe (z. B. Verpackungen von Obst und Gemüse)
  • Verbundstoffe:
    • Getränke- und Milchkartons (Tetra-Pak),
    • Vakuumverpackungen (Kaffeeverpackungen)
  • Metalle:
    • Konserven- und Getränkedosen
    • Verschlüsse
    • Aluschalen
    • Aludeckel
    • Alufolien
In den Gelben Sack gehören nur saubere Verpackungen! Stoffgleiche Materialien, wie z. B. Bierkästen, Plastikspielzeug, Plastikeimer, Wäschekörbe, Styroporplatten, Zahnbürsten und Toilettenbürsten gehören nicht in den Gelben Sack/Container sondern in den Restmüllbehälter.

Stellen Sie bitte am Abfuhrtag bis 06:00 Uhr – jedoch frühestens am Vorabend – den Gelben Sack zur Abholung bereit, um das Ortsbild nicht unnötig zu beeinträchtigen.

Säcke, in denen sich Hausmüll, Papier und Glas befinden, werden nicht entsorgt

Vertriebststellen für die Gelben Säcke finden Sie unter Entsorgungssäcke.