unser Wetter
Torgau
17. August 2017, 23:35
Bewölkt
20°C
Gefühlte Temperatur: 21°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Wind: 4 km/h SW
Sonnenaufgang: 05:57
Sonnenuntergang: 20:26
Vorhersage 17. August 2017
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
28°C
Wind: 7 km/h SSO
Nacht
Bewölkt
17°C
Wind: 4 km/h SW
Mehr...
 

Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten aus Haushalten im Landkreis Nordsachsen (Entsorgungsgebiet Torgau-Oschatz)

Vorgaben des Gesetzgebers

Durch das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) werden die Landkreise als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger verpflichtet, Sammelstellen einzurichten, an denen Elektro- und Elektronikaltgeräte von privaten Haushalten und Vertreibern angeliefert werden können (Bringsystem). Die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger können die Altgeräte auch bei den privaten Haushalten abholen (Holsystem). Das ElektroG sieht in seinen abfallwirtschaftlichen Zielen u. a. vor, dass ab 2006 durchschnittlich mindestens 4 kg Altgeräte aus privaten Haushalten pro Einwohner pro Jahr getrennt gesammelt werden. § 9 Abs. 1 ElektroG verpflichtet die Besitzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung – wie sie der Landkreis unter oder vorsieht – zuzuführen. Dies ist deshalb geboten, da Elektro- und Elektronikaltgeräte gefährliche Stoffe enthalten können, die bei nicht ordnungsgemäßer Entsorgung die Umwelt und die menschliche Gesundheit beeinträchtigen können.

Umsetzung im Entsorgungsgebiet Torgau-Oschatz

Zur Umsetzung der vom Gesetzgeber vorgegebenen abfallwirtschaftlichen Ziele betreibt die Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH im Auftrag des Landkreises auf den Betriebshöfen Torgau und Rechau-Zöschau jeweils eine kommunale Sammelstelle für Elektro- und Elektronikaltgeräte, bei der die privaten Haushalte sowie Vertreiber Altgeräte, die in den Geltungsbereich des ElektroG fallen, entgeltfrei abgeben können (Bringsystem). Zusätzlich führt die Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH im Auftrag des Landkreises orts- und zeitgleich zur Sperrmüllsammlung aus privaten Haushalten entgeltfrei eine Sammlung von Elektro- und Elektronikaltgroßgeräte durch.

a) Kommunale Sammelstelle für Elektro- und Elektronikaltgeräte auf den Betriebshöfen Torgau und Rechau-Zöschau (Bringsystem)

Haushalte (Endnutzer) können Elektro- und Elektronikaltgeräte entgeltfrei auf den von der Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH im Auftrag des Landkreises betriebenen Sammelstellen auf den Betriebshöfen Torgau und Rechau-Zöschau zu den jeweiligen Öffnungszeiten anliefern. Die Annahme von Altgeräten kann abgelehnt werden, bei denen aufgrund einer Verunreinigung eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen besteht. Bei Anlieferung von mehr als 20 Geräten der Gruppen „Haushaltsgroßgeräte, automatische Ausgabegeräte“, „Kühlgeräte“ sowie „Informations- und Telekommunikationsgeräte, Geräte der Unterhaltungselektronik“ sind Anlieferungsort und -zeitpunkt mit der Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz GmbH abzustimmen.

1. Haushaltgroßgeräte

Große Kühlgeräte, Kühlschränke, Gefriergeräte, Sonstige Großgeräte zur Kühlung, Konservierung und Lagerung von Lebensmitteln, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Herde und Backöfen, Elektrische Kochplatten, Elektrische Heizplatten, Mikrowellengeräte, Sonstige Großgeräte zum Kochen oder zur sonstigen Verarbeitung von Lebensmitteln, Elektrische Heizgeräte, Elektrische Heizkörper, Sonstige Großgeräte zum Beheizen von Räumen, Betten und Sitzmöbeln, Elektrische Ventilatoren, Klimageräte, Sonstige Belüftungs-, Entlüftungs- und Klimatisierungsgeräte.

2. Haushaltkleingeräte

Staubsauger, Teppichkehrmaschinen, Sonstige Reinigungsgeräte, Geräte zum Nähen, Stricken, Weben oder zur sonstigen Bearbeitung von Textilien, Bügeleisen und sonstige Geräte zum Bügeln, Mangeln oder zur sonstigen Pflege von Kleidung, Toaster, Friteusen, Mühlen, Kaffeemaschinen und Geräte zum Öffnen oder Verschließen von Behältnissen oder Verpackungen, Elektrische Messer, Haarschneidegeräte, Haartrockner, elektrische Zahnbürsten, Rasierapparate, Massagegeräte, und sonstige Geräte für die Körperpflege, Wecker, Armbanduhren und Geräte zum Messen, Anzeigen oder Aufzeichnen der Zeit, Waagen

3. Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik

Zentrale Datenverarbeitung: Großrechner, Minicomputer, Drucker; PC-Bereich: PCs (einschließlich CPU, Maus, Bildschirm und Tastatur), Laptops (einschließlich CPU, Maus, Bildschirm und Tastatur), Notebooks, Elektronische Notizbücher, Drucker, Kopiergeräte, Elektrische und elektronische Schreibmaschinen, Taschen- und Tischrechner, Sonstige Produkte und Geräte zur Erfassung, Speicherung, Verarbeitung, Darstellung oder Übermittlung von Informationen mit elektronischen Mitteln, Benutzerendgeräte und -systeme, Faxgeräte, Telexgeräte, Telefone, Münz- und Kartentelefone, Schnurlose Telefone, Mobiltelefone, Anrufbeantworter, Sonstige Produkte oder Geräte zur Übertragung von Tönen, Bildern oder sonstigen Informationen mit Telekommunikationsmitteln

4. Geräte der Unterhaltungselektronik

Radiogeräte, Fernsehgeräte, Videokameras, Videorekorder, Hi-Fi-Anlagen, Audio-Verstärker, Musikinstrumente, Sonstige Produkte oder Geräte zur Aufnahme oder Wiedergabe von Tönen oder Bildern, einschließlich Signalen, oder andere Technologien zur Übertragung von Tönen und Bildern mit anderen als Telekommunikationsmitteln

5. Beleuchtungskörper

Leuchten für Leuchtstofflampen mit Ausnahme von Leuchten in Haushalten, Stabförmige Leuchtstofflampen, Kompaktleuchtstofflampen, Entladungslampen, einschließlich Hochdruck- Natriumdampflampen und Metalldampflampen, Niederdruck-Natriumdampflampen, Sonstige Beleuchtungskörper oder Geräte für die Ausbreitung oder Steuerung von Licht mit Ausnahme von Glühlampen und Leuchten in Haushalten

6.Elektrische und elektronische Werkzeuge (mit Ausnahme ortsfester industrieller Großwerkzeuge)

Bohrmaschinen, Sägen, Nähmaschinen, Geräte zum Drehen, Fräsen, Schleifen, Zerkleinern, Sägen, Schneiden, Abscheren, Bohren, Lochen, Stanzen, Falzen, Biegen oder zur entsprechenden Bearbeitung von Holz, Metall und sonstigen Werkstoffen, Niet-, Nagel- oder Schraubwerkszeuge oder Werkzeuge zum Lösen von Niet-, Nagel- oder Schraubverbindungen oder für ähnliche Verwendungszwecke, Schweiß- und Lötwerkzeuge oder Werkzeuge für ähnliche Verwendungszwecke, Geräte zum Versprühen, Ausbringen, Verteilen oder zur sonstigen Verarbeitung von flüssigen oder gasförmigen Stoffen mit anderen Mitteln, Rasenmäher und sonstige Gartengeräte

7. Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte

Elektrische Eisenbahnen oder Autorennbahnen, Videospielkonsolen, Videospiele, Fahrrad-, Tauch-, Lauf-, Rudercomputer usw., Sportausrüstung mit elektrischen oder elektronischen Bauteilen, Geldspielautomaten

8. Medizinische Geräte (mit Ausnahme implantierter und infektiöser Produkte)

Geräte für Strahlentherapie, Kardiologiegeräte, Dialysegeräte, Beatmungsgeräte, Nuklearmedizinische Geräte, Laborgeräte für In-vitro-Diagnostik, Analysegeräte, Gefriergeräte, Fertilisations-Testgeräte, Sonstige Geräte zur Erkennung, Vorbeugung, Überwachung, Behandlung und Linderung von Krankheiten, Verletzungen oder Behinderungen

9. Überwachungs- und Kontrollinstrumente

Rauchmelder, Heizregler, Thermostate, Geräte zum Messen, Wiegen oder Regeln in Haushalt und Labor, Sonstige Überwachungs- und Kontrollinstrumente von Industrieanlagen (z. B. in Bedienpulten)

10. Automatische Ausgabegeräte

Heißgetränkautomaten, Automaten für heiße oder kalte Flaschen oder Dosen, Automaten für feste Produkte, Geldautomaten, jegliche Geräte zur automatischen Abgabe von Produkten

b) Straßensammlung von Elektro- und Elektronikaltgroßgeräten aus Haushalten (Holsystem)

Private Haushalte können orts- und zeitgleich zur Sperrmüllsammlung aus privaten Haushalten die unten aufgeführten Elektro- und Elektronikaltgroßgeräte gemäß Anhang I des ElektroG zur entgeltfreien Abholung bereitstellen. Bitte beachten Sie dabei, dass die Geräte frühestens ab 18.00 Uhr des Vortages der Sammlung jedoch spätestens bis 6.00 Uhr am Sammeltag auf Fußwegen bzw. am Straßenrand getrennt vom sonstigen Sperrmüll bereitzustellen sind, ohne dabei den ruhenden oder fließenden Verkehr zu beeinträchtigen. Ist die Befahrbarkeit von Straßen durch das Sammelfahrzeug aus tatsächlichen Gründen (z. B. Baustelle, Gasse, Sackgasse ohne ausreichenden Wendedurchmesser von 24 m) ständig bzw. vorübergehend nicht oder nur unter Gefährdung der mit der Sammlung Beauftragten möglich, sind die Elektro- und Elektronikaltgroßgeräte an der nächstliegenden gefahrlos zu befahrenden öffentlichen Verkehrsanlage (Fußweg) zur Sammlung bereitzustellen.

1.Haushaltgroßgeräte

Große Kühlgeräte, Kühlschränke, Gefriergeräte, Sonstige Großgeräte zur Kühlung, Konservierung und Lagerung von Lebensmitteln, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Herde und Backöfen, Elektrische Kochplatten, Elektrische Heizplatten, Mikrowellengeräte, Sonstige Großgeräte zum Kochen oder zur sonstigen Verarbeitung von Lebensmitteln, Elektrische Heizgeräte, Elektrische Heizkörper, Sonstige Großgeräte zum Beheizen von Räumen, Betten und Sitzmöbeln, Elektrische Ventilatoren, Klimageräte, Sonstige Belüftungs-, Entlüftungs- und Klimatisierungsgeräte

2. Haushaltkleingeräte

Staubsauger, Teppichkehrmaschinen, Sonstige Reinigungsgeräte, Geräte zum Nähen, Stricken, Weben oder zur sonstigen Bearbeitung von Textilien, Bügeleisen und sonstige Geräte zum Bügeln, Mangeln oder zur sonstigen Pflege von Kleidung, Friteusen, Massagegeräte,Waagen, Kaffeemaschinen, Toaster

3. Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik

PCs (einschließlich CPU, Maus, Bildschirm und Tastatur), Laptops(einschließlich CPU, Maus, Bildschirm und Tastatur), Faxgeräte, Drucker, Telexgeräte, Kopiergeräte, Elektrische und elektronische Schreibmaschinen, Notebooks, Tischrechner

4. Geräte der Unterhaltungselektronik

Fernsehgeräte, Videokameras, Videorekorder, Hi-Fi-Anlagen, Audio-Verstärker, Musikinstrumente

5. Elektrische und elektronische Werkzeuge (mit Ausnahme ortsfester industrieller Großwerkzeuge)

Bohrmaschinen, Sägen, Nähmaschinen, Geräte zum Drehen, Fräsen, Schleifen, Zerkleinern, Sägen, Schneiden, Abscheren, Bohren, Lochen, Stanzen, Falzen, Biegen oder zur entsprechenden Bearbeitung von Holz, Metall und sonstigen Werkstoffen, Niet-, Nagel- oder Schraubwerkszeuge oder Werkzeuge zum Lösen von Niet-, Nagel- oder Schraubverbindungen oder für ähnliche Verwendungszwecke, Schweiß- und Lötwerkzeuge oder Werkzeuge für ähnliche Verwendungszwecke, Geräte zum Versprühen, Ausbringen, Verteilen oder zur sonstigen Verarbeitung von flüssigen oder gasförmigen Stoffen mit anderen Mitteln, Rasenmäher und sonstige Gartengeräte

6. Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte

Elektrische Eisenbahnen oder Autorennbahnen, Videospielkonsolen, Videospiele, Fahrrad-, Tauch-, Lauf-, Rudercomputer usw., Sportausrüstung mit elektrischen oder elektronischen Bauteilen, Geldspielautomaten